What’s on TV?

Foto von Fernbedienung

Ein Fernseher ist in amerikanischen Haushalten ein absolutes Muss. Nicht umsonst zeigen Statistiken, dass US-amerikanische Haushalte zu 99% mit mindestens einem Fernseher bestückt sind. Meistens sind es jedoch mehr als einer. Meistens ist in jedem Raum ein Bildschirm zu finden, auf dem man sich berieseln lassen kann. So ist es auch nicht verwunderlich, dass der durchschnittliche Bürger dieses Landes am Tag 5 Stunden und 11 Minuten vor dem Fernseher verbringt. In Summe hat ein Amerikaner in seinem Leben damit 9 Jahre vor dem Fernseher verbracht.

Diese Zahlen sind erschreckend und wenn man dann noch die folgenden Zahlen hinzufügt, dann frage ich mich, woher die Menschen die ganze Zeit nehmen. So verbringt der durchschnittliche Jugendliche, so die Statistiken, jährlich ca. 900 Stunden in der Schule und weitere 1200 Stunden vor dem Fernseher. Wenn man diese Zahlen in Relation setzt und darüber hinaus bedenkt, dass ein Jahr nur 8760 Stunden hat, dann sieht man, dass nicht mehr viel Zeit bleibt für Essen, Sport, Arbeiten, Schlafen und Pflege von familiären und freundschaftlichen Beziehungen.