Springtime

Foto von blühenden Bäumen

Offensichtlich hat sich das Murmeltier in diesem Jahr geirrt, zumindest für unsere Region. Am 02. Februar hatte der Schatten des Murmeltieres verraten, dass der Winter weitere 6 Wochen andauern würde. Nicht so hier unten im Süden. Hier hat der Frühling die Natur fest im Griff. Alles erwacht aus der (für diese Region sehr kurzen) Winterstarre. Die Bäume blühen und das Unkraut schießt aus der Erde. Zeit also die Firmen zu rufen, die für den perfekten Rasen sorgen. Mit Tanklastern rollen sie an, versprühen Unkrautvernichter und Dünger, sähen nach und wer extra bezahlt, der bekommt die Behandlung gegen Ameisen gleich dazu.

Ja, der Frühling ist da. Wir hatten schon mehrfach über 25°C und wüsste ich nicht, dass es hier im Sommer gerne auch mal an die 40°C warm wird, man könnte meinen der Sommer sei bereits im Februar angebrochen.

Frühling bedeutet auch, dass bald wieder der Springbreak ansteht, jene berühmt berüchtigten Frühlingsferien, in denen tausende von Studenten ihre Grenzen testen. Hunderttausende von Studenten fahren nach Panama City Beach und Fort Lauderdale im Bundesstaat Florida und lassen es so richtig krachen. Vor 30 Jahren noch war Panama City Beach ein verschlafenes Nest, heute ist es, insbesondere während des Spring breaks, das Mallorca der USA. Wer Lust verspürt einmal einzutauchen in den amerikanischen Spring break, der schaut sich doch am besten mal hier um.