Cinnamon Rolls (Zimtschnecken)

Foto von ausgerolltem Teig

Zutaten für den Teig:

  • 500g Mehl
  • 1/2 Würfel Hefe oder 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 120g weiche Butter
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 120ml Buttermilch
  • 130ml Kürbispüree (aus Hokkaidokürbis selber machen oder beispielsweise als Babynahrung im Drogeriemarkt kaufen)

Zutaten für die Füllung:

  • 70g Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 100g weiche Butter

Zubereitung:

  1. Die Buttermilch handwarm erwärmen und mit 100g Mehl, einer Prise Zucker und der Hefe verrühren. Diesen Vorteig mindestens 30 Minuten gehen lassen.
  2. Das restliche Mehl, das Kürbispüree, die Butter, die Gewürze, Salz und Zucker mit dem Vorteig verkneten.
  3. Den Teig mit Klarsichtfolie abdecken und an einem warmen Platz mind. 1 Stunde gehen lassen.
  4. Die Zutaten für die Füllung miteinander verrühren.
  5. Den Teig ausrollen, mit der Füllung bestreichen und längs aufrollen.
  6. Die Rolle in 3 cm große Scheiben schneiden und diese in eine gefettete Kuchen- oder Auflaufform setzen. Die Rollen müssen nochmal 30 Minuten abgedeckt gehen.
  7. Anschließend ca. 15-17 Minuten bei 190°C auf mittlerer Schiene backen.
  8. Wer es gerne sehr süß mag, kann die abgekühlten Zimtschnecken noch mit Puderzucker bestäuben oder glasieren.

Foto von ungebackenen Zimtschnecken

Foto von Zimtschnecken

Drucke dieses Rezept Drucke dieses Rezept