Nuclear Power Plant

Foto von Atomkraft am Lake Jocassee

Atomkraftwerke sind spätestens seit der Nuklearkatastrophe von Tschernobyl im April 1986 und erst Recht seit der Katastrophe von Fukushima im März 2011 Schreckensgespenste für Deutsche. Möglichst zügig sollen, so der politische Wille, alle acht verbleibenden Atomkraftwerke abgeschaltet werden.

Auch in den USA wird fleißig Strom aus Atomenergie gewonnen. Insgesamt gibt es zur Zeit 60 Atomkraftwerke, die Strom ins Netz einspeisen. Knapp 20% des in den Staaten erzeugten Stromes wird, wie an anderer Stelle bereits ausgeführt, aus Atomenergie gewonnen. Hier in South Carolina gibt es vier Atomkraftwerke, die in Betrieb sind. Eines davon liegt am Lake Jocassee, gleich neben einem Wasserkraftwerk.

Gleichwohl es auch hier Proteste gegen Nuklearenergie gibt, so überwiegt doch eine breite Akzeptanz der in Deutschland so umstrittenen Energiequelle. Ganz pragmatisch folgt man der Devise, wer günstigen Strom will, der muss die Risiken von Atomkraft eben tolerieren.