Indian Summer

Foto von Herbstwald

Bunt sind schon die Wälder… In diesem Jahr leuchten in den umliegenden Wäldern die Bäume besonders prachtvoll in der Herbstsonne. Diese Zeit des Jahres nennt man hier Indian Summer. Von Kanada bis nach Florida kann man in besonders trockenen und warmen Herbsttagen das Phänomen des Indian Summers beobachten. Bleibt es tagsüber lange warm und nachts kühlt es deutlich ab, dann verfärben sich die Blätter langsam von dunkelgrün zu hellgrün über orange, gelb und rot bis zu einem intensiven Dunkelrot. Mit dem ersten Frost beschleunigt sich dieser Prozess. Starke Regengüsse stellen meistens das Ende des Naturschauspiels dar, da die Blätter dann zum Großteil von den Bäumen gerissen werden.

Aber nicht nur die Färbung des Laubes ist entscheidend für den perfekten wunderschönen Indian Summer. So muss die Sonne scheinen und der Himmel muss wolkenlos sein, damit die Farben der Bäume richtig zum Leuchten gebracht werden.