Happy New Year!

Foto von Zeitzonenschild

In diesem Jahr habe ich keinen Kilometer entfernt von der Zeitzonengrenze zwischen der Eastern Standard Time Zone und der Central Standard Time Zone Silvester gefeiert. Erst ging hier das Feuerwerk los, eine Stunde später dann ein paar Meter weiter. Insgesamt haben die US-Bürger zu neun verschiedenen Zeitpunkten Silvester gefeiert, denn so viele Zeitzonen gibt es im und außerhalb des zusammenhängenden US-amerikanischen Festlandgebiets.

Betrachtet man alleine die Anzahl der möglichen Zeitzonen, wird einem wieder einmal bewusst, wie groß die Vereinigten Staaten von Amerika sind. Allein das Festland ist in vier Zeitzonen unterteilt.

Seit Ende des 19. Jahrhunderts gelten hier die durch den kanadischen Eisenbahningenieur und Landvermesser Sandford Fleming eingeführten Regeln für die sogenannte Weltzeit. Fleming hatte die Erde in 24 Zeitzonen unterteilt, in vier davon fiel das amerikanische Festland. Eine gleichmäßige Zeitstruktur war Voraussetzung für das seit Mitte des 19. Jahrhunderts expandierende Eisenbahnsystem der USA.