Columbus Day

Foto von Meer

Heute ist Columbus Day und fast die ganze Nation gedenkt der Ankunft des Seefahrers Christopher Columbus am 12. Oktober 1492 in Amerika. Immerhin ist in knapp die Hälfte der amerikanischen Bundesstaaten der Columbus Day ein offizieller Feiertag.

Allerdings ist es auch mit dem Columbus Day wie mit jedem anderen kulturellen Element in der US-amerikanischen Gesellschaft, er ist streitbar. Immer wieder fordern insbesondere die Nachfahren der amerikanischen Urbevölkerung, dass der Feiertag abgeschafft oder ersetzt wird. South Dakota zelebriert seit dem Jahr 1989 statt des Columbus Days den American Indian Day. Und auch die Stadt Berkeley, Kalifornien hat in den frühen 1990er Jahren den Columbus Day zugunsten eines Indignious People Day abgeschafft.

Seitdem ist die Liste der Städte und Kommunen stetig angewachsen, die nicht mehr die Entdeckung Amerikas zelebrieren wollen, sondern stattdessen Fragen der indigenen Bevölkerungen thematisieren möchten.