Black Forest Cake Mix

Foto einer Fertigkuchenmischung

Globalisierung und der Trend, Kuchen aus Fertigtüten zu backen, machen es möglich, dass auch Amerikaner Schwarzwälderkirschtorte auf dem Kuchenbuffet haben. Der Anblick einer Schwarzwälder Kirschtorte aus der Tüte erzeugt bei mir jedoch keinen Appetit, sondern ein leichtes Schütteln.

Essen aus der Tüte erscheint mir suspekt und erst recht eine Torte (man beachte, sie ist Made in Germany).

Überhaupt kann man hier viel zu viel aus der Tüte kaufen. Pancakes, die eigentlich keiner großen Kochkunst bedürfen, Soßen, Süßgebäck aller Art, Aufläufe, Mac and Cheese, eigentlich kann man alles irgendwie in Form von Tütenfutter kaufen. Ein bisschen Wasser angießen, rühren, aufkochen, fertig. Heraus kommen Mahlzeiten mit reproduzierbarem Geschmackserlebnis. Salz- und Zuckermenge, Zusatzstoffe und Zusammensetzung der Komponenten bestimmen Konzerne, die nach und nach den Geschmack eines ganzen Volkes bestimmen.

Ich frage mich, was die Ursache für den Griff nach dem Fertigmix, nach dem Essen aus der Tüte ist? Faulheit, Zeitnot, Unlust, Unwissen, Bequemlichkeit, Geiz oder gar am Ende der Mangel an Alternativen?